Offenlegung Tätschbach beim Sportplatz

Auftraggeber

Gemeinde Seengen

5707 Seengen

 

Auftrag

Die Gemeinde Seengen hat im Rahmen des Bewilligungsverfahrens für die Erweiterung der Sportanlage den Auftrag des Kantons erhalten, die Offenlegung des Tätschbaches zu überprüfen.

Wir wurden beauftragt, eine Machbarkeitsstudie auszuarbeiten.

 

Leistungen der Fent AG

Machbarkeitsstudie mit Kostenschätzung

Projektierung
Ausschreibung

Bauleitung

 

Realisierte Lösung

Die Offenlegung des Tätschbaches konnte auf ca. 250 enlang des Sportplatzes realisiert werden.
In Zusammenarbeit mit dem Sportplatzplaner konnte der Bach ideal neben der neuen Finnenbahn platziert werden.

 

Projektdaten

Gesamtkosten: ca. CHF 120'000

Realisierung: 2004 bis 2005

Länge Offenlegung: ca. 250 m

 

 

Zurück zur Übersicht